Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
.: Chemnitz - Dein C-Town :. arrow Ich-bin-Chemnitz BLOG arrow Weltmeister und Weltmeisterschafts- Dritten in Chemnitz begrüßt - drei Kufenstars herzlich empfangen
Weltmeister und Weltmeisterschafts- Dritten in Chemnitz begrüßt - drei Kufenstars herzlich empfangen  E-Mail
Montag, 24 März 2008
empfang Aljona Sawtschenko, Robin Szolkowy und Marco Weber in Chemnitz | Foto: ich-bin-chemnitz.deKurz nach 19:30Uhr am heutigen Ostermontag war es soweit. Wer im Foyer des Hotel Mercure Chemnitz an hinterer Stelle stand und nicht erkennen konnte wer in der letzten aufregende Stunde vor Beginn jeweils die Drehtür bewegte, wurde wie angekündigt punkt halb acht durch einen stürmischen Beifall davon in Kenntnis gesetzt. Sie sind da! Das Eiskunstlauf-Weltmeisterduo Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy samt Trainer Ingo Steuer (zusammen bilden Sie das Team PIXELEIS) betraten den Raum. Mit Ihnen kam gleich noch ein Weltmeisterschaftsmedaillenträger, Marco Weber, einer der erfolgreichsten Deutschen Eisschnellläufer dieser Tage. Während Aljona und Robin in Göteborg zum Weltermeistertitel liefen, schaffte er bei der WM in Nagano neben seinem 6. Platz über 10.000m und 7.empfang aljona sawtschenko robin szolkowy chemnitz2.jpg Platz über 5.000m den Dritten Platz im Team-Sprint.

Zur Begrüßung waren neben zahlreichen Fans und Freunden die Sponsoren, die Präsidenten der beider Eislaufvereine (Chemnitzer Einskunstlaufclub (CEC) und Eisschnelllaufclub Chemnitz (ECC)) und der 1. Stellvertreter der Oberbürgermeisterin Bürgermeister Berthold Brehm anwesend. Man war sich in den lobenden wurden sodann auch darüber einig das bei allen drei Sportlern erst die Spitze des Eisbergs der sportlichen Erfolge sichtbar wird. Wir wünschens uns und den Medaillenträgern.
 
< zurück   weiter >
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)