Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
.: Chemnitz - Dein C-Town :. arrow Ich-bin-Chemnitz BLOG arrow Stadtrat legt Grundstein für Jugendparlament in Chemnitz
Stadtrat legt Grundstein für Jugendparlament in Chemnitz  E-Mail
Donnerstag, 26 April 2007
Unter dem griffigen und nur Verwaltungsmenschen problemlos verständlichen Titel „Grundsatzbeschluss für eine basisnahe und interessenorientierte Beteiligung junger Menschen in Chemnitz" bzw. dem Tagesordnungspunkt 7.9 der Tagesordnung der gestrigen Sitzung des Stadtrates war es endlich soweit. Der Grundstein für die Schaffung eines Kinder- und Jugendforums (Jugendparlament) in Chemnitz ist gelegt. Hierfür wurde von den Stadträten ein entsprechender Beschlusstext beschlossen, der wohlgemerkt auch mit Kindern und Jugendliche erarbeitet wurde. Im Vorfeld hatte sich seit geraumer Zeit eine Gründungsinitiative aus einer Gruppe Jugendlicher einen Kopf darum gemacht, wie man in Zukunft Kinder und Jugendlich in der Politik nicht nur stärker berücksichtigen, sondern sie direkt an ihr beteiligen könne.

Vorgesehen ist, dass sich Vertreter des Jugendforums als sachkundige Einwohner (so der formale Begriff der Hauptsatzung der Stadt Chemnitz) in den vorberatenden und beschließenden Ausschüssen des Stadtrates zu Wort melden können und damit Beschlüsse beeinflussen können. Dadurch sollen in Zukunft bei wesentlichen Entscheidungen, wie beispielsweise Bauvorhaben der Stadt, die Kinder und Jugendlichen Rede- und damit Mitentscheidungsrecht haben. Kurz gesagt geht es um mitplanen, mitgestalten und mitentscheiden.

Zum Aktionstag „Wir gestalten Chemnitz", am 16. Juni 2007 auf dem Konkordiapark (entlang der Hartmannstraße zwischen Berg- und Leipziger Straße), soll eine Projektmesse dazu dienen, dass sich Interessierte unter anderem über das Forum informieren können. Gleichzeitig sollen konkrete Projekten vorgestellt werden, wie junge Leute bereits jetzt mitplanen, mitgestalten und mitentscheiden können. Am Aktionstag werden freie Träger der Jugendhilfe, Vereine, Jugendinitiativen, Institutionen und Ämter der Stadt Chemnitz präsentieren, wo und  wie sich junge Menschen einbringen können bzw. auch bereits einbringen
 
< zurück   weiter >
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)