Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
.: Chemnitz - Dein C-Town :. arrow .: Chemnitz - Dein C-Town :.
Handygesteuerter Schwibbogen made in Chemnitz - Handys als Alleskönner  E-Mail
Mittwoch, 21 Februar 2007
Dass man mit Mobiltelefonen weit aus mehr kann als nur telefonieren hat jeder sicherlich schon an diversen Handyrechungen gemerkt. Short Messages (SMS) hin und herschicken oder sich die sinnlosesten Klingeltöne herunterladen war gestern. Heutzutage könnte es hip sein, seinen Schwibbogen per bluetoothfähigen Handy ein- und auszuschalten. Na wenn das mal keinen Eindruck auf deinen Besuch macht, was die Forscher der Uni Chemnitz da entwickelt haben.

Aber mal im Ernst. Die Entwicklung, wie aus der Pressemitteilung der TU Chemnitz zu erfahren war, hat durchaus einen sinnvollen Hintergrund. Wörtlich heißt es in der Meldung
„Wir wollen damit lediglich auf einfache Art und Weise zeigen, was mit modernen Kommunikationsmitteln möglich ist. Denn das, was beim Schwibbogen per Handy funktioniert, kann beispielsweise auch in anderen Anwendungen sinnvoll genutzt werden", erklärt Prof. Dr. Wolfram Hardt, Leiter der Professur Technische Informatik an der TU Chemnitz. Weiter heißt es „Dank der intelligenten Schnittstelle gehören Handys künftig zum Standardinterface für alle Steueraufgaben im Alltag und können darüber hinaus auch elektronische Geräte und Anlagen im Bereich der Gebäudeautomatisierung bis hin zum industriellen Umfeld zentral kontrollieren."

Wer nun angetan von der Entwicklung ist und dessen Einsatzgebiete erfahren will oder ganz einfach mal den Schwibbogen mit seinem eigenen Handy zum glühen bringen will, der sollte zur SIT (Chemnitzer Fachmesse für Systeme, Industrie und Technologie) in die Messe Chemnitz, Halle 1, Stand F1 gehen. Vom 28. Februar bis 02. März stellen neben der TU Chemnitz ca. 160 Aussteller ihre Innovationen und neuesten Entwicklungen auf der Sächsischen Industrie- und Technologiefachmesse SIT aus. Geöffnet ist täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr.

 
< zurück   weiter >
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)