Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
.: Chemnitz - Dein C-Town :. arrow Chemnitz - News arrow Südverbund in Chemnitz auch ohne Teilstück V förderfähig
|| HOME || Chemnitz - News || Stadt-Historie || Chemnitzer - Promis || Sportstadt ||
Südverbund in Chemnitz auch ohne Teilstück V förderfähig  E-Mail
Mittwoch, 25 Oktober 2006
Bildquelle: de.wikipedia.org*
Seit heute gibt es wieder ein kleines Stück mehr Klarheit über die Situation und Bedingungen des Südverbundes (alias Südring, alias äußerer Stadtring). Die Klarheit bezieht sich dabei darauf, dass auch ohne den Bau des letzten Teilstückes an der Kalkstraße (Teilstück V) das Gesamtvorhaben förderfähig ist. Dies ergab die kleine Anfrage eines Abgeordneten im Sächsischen Landtag an den Wirtschaftsminister.
Die Stadtverwaltung hat das Teilstück V unter anderem im noch zu beschließenden Verkehrsentwicklungsplan bis 2015 in ihrer Planung mit aufgenommen und dabei den Unmut der dortigen Anwohner und einiger Stadträte auf sich gezogen. Grund für den Unmut ist der Verlauf der geplanten Straße. Sie soll zu einem wesentlichen Teil nahezu parallel zur Autobahn A72 verlaufen, die man alternativ nutzen könnte (Abbildung).

Die Stadt sieht laut Verkehrsentwicklungsplan im Teilstück III und V ein Potential für die wirtschaftliche Entwicklung in diesem Gebiet (Schönau, Rottluff). Die betroffenen Anwohner  hingegen sehen einen Einschnitt in die Qualität des Wohnumfeldes und somit ein Stück weniger Lebensqualität.

Wie es weitergeht wird man demnächst im Stadtrat diskutieren, dort ist der Verkehrsentwicklungsplan in der Novembersitzung ein Tagesordnungspunkt.

* Dieses Bild basiert auf dem Bild Chemnitz-Suedverbund.jpg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist MilhouseDaniel.
 
< zurück   weiter >
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)