Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
.: Chemnitz - Dein C-Town :. arrow Chemnitz - News arrow Freilichtbühne in Chemnitz soll wiederbelebt werden
|| HOME || Chemnitz - News || Stadt-Historie || Chemnitzer - Promis || Sportstadt ||
Freilichtbühne in Chemnitz soll wiederbelebt werden  E-Mail
Dienstag, 05 September 2006

freilichtbhne.jpg Kleinod im Küchwald als Veranstaltungort


Mit einem lachenden und einem weinenden Auge können sich die Chemnitzer und die Besucher unserer Stadt dem kommenden Wochenende entgegensehnen. Vom 08. bis zum 10. September heißt es im Chemnitzer Küchwald „frei – licht – bühne“. Genauer gesagt geht es um die 1963 eröffnete Freilichtbühne an der Festwiese des Küchwaldes. Die Chemnitzer Vereine Oscar und Das Ufer, die wesentliche Pfeiler des Kulturzentrum VOXXX (am alten Standort) waren und jetzt im Kapital (direkt hinterm Marx-Kopf) zu finden sind, haben es sich zur Aufgabe gemacht das Kleinod im Küchwaldpark wieder beleben zu wollen. Über drei Tage soll gefeiert geredet und Kino wie früher geschaut werden. Ein Großteil findet dabei auf der sonst nicht zugänglichen früheren Bühnenfläche statt.

Damit es während der „Belebung“ nicht nur ums feiern geht, sondern auch um einen Ausblick - was werden könnte - geht, gibt es am Samstag zwischen 15 – und 16.30 Uhr eine Podiumsdiskussion. Unter dem Titel „Quo vadis Freilichtbühne“ diskutieren Petra Wesseler (Baubürgermeisterin der Stadt Chemnitz), Thomas Morgenstern (Denkmalpfleger), Addi Jacobi (Historiker) u.w. über das Vergangene und das Mögliche.

Übrigens: Früher, als wir alle noch jung waren, trafen sich vor und hinter der Freilichtbühne tausende, um Spaß und Freunde bei Musik(konzerten), Filmen und Festen zu haben. In den letzen 16 Jahren blieb das Objekt jedoch weitestgehend ungenutzt und ungepflegt. Folge dessen war und ist der zunehmende Verfall und Unkraut- sowie Baumbewuchs. Graffitischmiererrein (nichts gegen Kunst, aber bloße Schriftzüge an dieser Fassade sind einfach …) runden dabei das Bild eines bedenk- und bedauerlichen Schandflecks ab.    

Mehr Infos und das komplette Programm gibt es unter: http://www.freilichtbuehne-chemnitz.de
 
< zurück   weiter >
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)