Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
.: Chemnitz - Dein C-Town :. arrow Chemnitz - News arrow Ausschuss entscheidet in nächster Sitzung ob in Chemnitz Wald aufgeforstet wird
|| HOME || Chemnitz - News || Stadt-Historie || Chemnitzer - Promis || Sportstadt ||
Ausschuss entscheidet in nächster Sitzung ob in Chemnitz Wald aufgeforstet wird  E-Mail
Mittwoch, 30 August 2006

zeisi2.jpgDer Planung- Bau und Umweltausschuss, als einer der beratenden Ausschüsse des Chemnitzer Stadtrates, wird in seiner kommenden Sitzung am 05. September erneut darüber beraten und entscheiden wie es mit dem ehemaligen Kasernengelände an der Heinrich-Schütz Straße weitergehen soll. Die ursprünglichen Planungen der Stadt sahen, auf dem ca. 21 Hektar großen Gelände eine Ein- und Mehrfamilienhaussiedlung sowie kleinteiliges Gewerbe zu planen.

Vor dem Hintergrund des Wohnungsleerstands in Chemnitz und speziell auch auf dem angrenzenden Sonnenberg bzw. ausreichend ausgewiesenen Bauland machte die FDP Fraktion im Stadtrat den Vorschlag, dass man auf dem Gelände den Zeisigwald wieder bis an die Straße heranziehen könnte. Umsetzen könnte man das beispielsweise durch einen Stifterwald. Die Idee dessen ist, dass jeder der möchte (frisch verheiratete oder frisch gebackene Eltern oder wer auch immer will) einen Baum pflanzt. Etwas ähnliches gibt es im großen Rahmen bereits in Leipzig. Im kleinen Rahmen kann man die Idee am Stadthallenvorplatz sehen. Genau dort sind beispielsweise Bäume, Sträucher, Bänke u.v.m. durch Stifter bezahlt worden, im Gegenzug bekamen sie dafür eine kleine Stiftertafel am Objekt.

Also unserer Meinung nach ist die Idee mit dem Wald ne dufte Sache. Mal ehrlich, wo kann man sonst so nah an der Stadt die Ruhe in einem Waldpark finden? Naja gut im Central Park in New York.zeisi.jpg

 
< zurück   weiter >
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)