Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
.: Chemnitz - Dein C-Town :. arrow Chemnitz - News arrow Oberbürgermeisterwahl in Chemnitz - Ergebnis macht Neuwahl am 25. Juni nötig
|| HOME || Chemnitz - News || Stadt-Historie || Chemnitzer - Promis || Sportstadt ||
Oberbürgermeisterwahl in Chemnitz - Ergebnis macht Neuwahl am 25. Juni nötig  E-Mail
Sonntag, 11 Juni 2006
ob-w.jpgFast genau 80.000 (von insgesamt 207.622 Wahlberechtigten) Chemnitzerinnen und Chemnitzer machten am heutigen (sonnigen) Sonntag von ihrem Wahlrecht gebrauch. Das entspricht einer mageren Beteiligung von 38,53 Prozent.
Das Ergebnis (vorläufiges Ergebnis) sieht dabei wie folgt aus

Barbara Ludwig (SPD): 38,30 % (30.427 Stimmen)
Detlef Nonnen (CDU, FDP): 23,06 % (18.317 Stimmen)
Uwe Barthel (parteilos): 19,62 % (15.587 Stimmen)
Karl-Friedrich Zais (Die LINKE.PDS): 16,68 % (13.249 Stimmen)
Mike Bräutigam (parteilos): 2,34 % (1.859 Stimmen)

(Quelle: chemnitz.de)

Vergleicht man das Ergebnis mit der letzten Kommunalwahl 2004, so ist die PDS der große Verlierer. Damals erreichten sie die Mehrheit und stellen seither die größte Fraktion im Rathaus, vor der CDU.

Das andere Ergebnis dieser Wahl heißt Neuwahlen am 25. Juni. Während jedoch heute die absolute Mehrheit von Nöten gewesen wäre um die Wahl für sich zu entscheiden, reicht am 25. Juni die einfache Mehrheit. Anders gesagt hieße dies: Wenn Barbara Ludwig ihr Ergebnis halten kann ist die SPD-Frau neue Oberbürgermeisterin.

Wir möchten an dieser Stelle, auch vor dem Hintergrund der mageren Wahlbeteiligung dazu aufrufen:
GEHT WÄHLEN.

 
< zurück   weiter >
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)