Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
OB-Wahlkampf verspricht Spannung - Stadtwerke-Vorstand meldet sich als Kandidat  E-Mail
Freitag, 07 April 2006
Was bereits im Buschfunk bzw. hinter Türen gemunkelt wurde, ist nun sicher. Es wird einen parteilosen Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im Juni (11.06.06) geben. Es ist Uwe Barthel, wie man den aktuellen Ticker-Meldungen entnehmen kann. Barthel ist zur Zeit Techn. Vorstand der Stadtwerke Chemnitz. Wie er selbst sagt sei seine Partei die Chemnitzerinnen und Chemnitzer.
Aus eigener Erfahrung und Bekanntschaft kann man Barthel durchaus als bedächtigen Visionär beschreiben. Der OB- Wahlkampf, welcher für ihn nach der Sammlung von 200 Stützunterschriften beginnt, wird zeigen wie seine Partei, die Chemnitzer, hinter ihrem Kandidaten steht.


Zur Wahl stehen außerdem Detlef Nonnen (CDU), Barbara Ludwig (SPD), Karl-Friedrich Zais (Die Linke.PDS)
Barthel muß nach dem Kommunalwahlrecht 200 Unterschriften sammeln, da er für keine Partei oder Wählervereinigung antritt.
 
< zurück   weiter >
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)