Advertisement Sachsen-Fernsehen-News
Chemnitz im Web
Auf den folgenden Seiten findest Du Internetadressen rund um Chemnitz.

(Wir haben bei der Erstellung der Beiträge versucht, wesentliche Dinge nach bestem Wissen und Gewissen darzustellen und zu berücksichtigen. Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben, wären wir über einen Hinweis dankbar.)



TU Chemnitz - studieren und forschen in Chemnitz  E-Mail
http://www.tu-chemnitz.de/tu/geschichte/images/tulogo_hks_57k.jpgWarum in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah. Solltest du noch auf der Suche nach der geeigneten Uni sein, dann schau mal bei www.tu-chemnitz.de rein. An der TU bist du bei über 10.000 Studierenden in den diversen Fachrichtungen (Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften uvm.) in bester Gesellschaft, ohne das dabei der Prof. nur ein unbekanntes Wesen bleibt. Hier stimmt in aller Regel noch das Betreuungsverhältnis (Studierende pro Prof. bzw. wissenschaftliche Mitarbeiter).
Die Chemnitzer Unis kann auf eine mittlerweile 170 jährige Historie zurückblicken. Den Status einer Technischen Universität erhielt sie vor fast genau 20 Jahren (1986) verliehen.
Aktuelles rund um die TU und aus der TU kannst du auch im hier News-Feed der Uni nachlesen
 
Stadt Chemnitz - Die InnovationsWerkStadt  E-Mail
Namen für Chemnitz gibt es viele, was bei einer Geschichte von fast 870 Jahren nicht verwundern dürfte. Seither hat sich verdammt viel getan. Die gesamte Geschichte der Stadt kannst du in kurzen Worten gefasst auf www.chemnitz.de nachlesen. Erwähnt seien hier trotz allem Namen die der Stadt, mit heute knapp 240.000 Einwohnern, wurden: „Sächsisches Manchester“, „Ruß-Chamtz“ oder auch als „Rußnitz“. Diese Namen sind unter anderem darauf zurückzuführen, dass Chemnitz vor den Weltkriegen eine der bedeutensten Industriemetropolen darstellte.
Heutzutage sind hingegen Namen für Chemnitz wir InnovationsWerkstadt, Sportstadt, Kulturstadt (um nur einige zu nennen) im Gespräch.
 
Die CWE - Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH  E-Mail
Die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH, kurz CWE genannt, ist eine 100% Tochter der Stadt. Sie stellt einen Dienstleister für alle Belange der Wirtschaftförderung und Ansiedlung in unserer Stadt dar. Auf der Internet-Seite der CWE (www.cwe-chemnitz.de) werden die Leistungen dabei mit den Eckpunkten Unternehmensberatung und Finanzierung, Gewerbeflächen-Vermittlung, Akquisition und Vertriebsunterstützung und Unternehmenskooperation/Infrastrukturprojekte dargestellt.

Die CWE ist dabei nicht nur für Neuansiedlungen von Firmen und Einrichtungen da, sondern auch und speziell für die "Bestandspflege" der in Chemnitz bereits ansässigen Unternehmen.

Wohlgemerkt hat Chemnitz viele Pluspunkte:

Wir sind die drittgrößte Stadt Mitteldeutschlands und Oberzentrum einer dynamischen Wirtschaftsregion mit 1,5 Mio. Einwohnern. Chemnitz ist dabei ein erfolgreicher Wirtschafts- und Technologiestandort für Mitteldeutschland, mit hoher Innovations- und Exportkompetenz und mittelständischer Wirtschaftsstruktur (vorwiegend kleine und mittlere Unternehmen) in den Sektoren Maschinen- und Fahrzeugbau, Software/Engineering

Dies ist unter anderem auch für Unternehmen wie Volkswagen, Siemens, IBM und RWE ein Grund sich hier zu etablieren. Sie können hier auf einen Software-/ IT-Dienstleistungssektor mit 3000 Fachkräften und über 2000 Ingenieure im Engineeringsektor zurückgreifen. Für Forscher- und Fachkräftenachwuchs sorgen dabei neben den Chemnitzer Unternehmen auch die Chemnitzer Technische Universität.

Der Umsatz im verarbeitenden Gewerbe liegt übrigens in Chemnitz mit 16 Mrd.€ höher als in Leipzig (6 Mrd.€) und Dresden (13 Mrd.€).
 
Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen (Chemnitz-Plauen-Zwickau)  E-Mail
Die Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen (Chemnitz-Plauen-Zwickau) ist zugleich Interessenvertreter und Dienstleister für Handels- und Gewerbetreibende in der Region.
Die wichtigsten Aufgaben strukturieren sich dabei wie drei Säulen und werden auf der Internetseite der IHK Südwestsachsen (www.chemnitz.ihk24.de) dargestellt.
Eine Säule ist dabei die Interessenvertretung gerade bei gesetzlichen Regelungen in Bund und Land. Hierbei soll versucht werden, sowohl die Gewerbetreibenden über Neuerungen zu unterrichten als auch Regelungen nach Interessen der Unternehmer mit zu gestallten.
Die zweite und zugleich auch wohl auch wichtigste Säule stellt die Erfüllung von staatlich übertragenen Aufgaben dar. Unter anderem betrifft dies die Organisation praxisnaher Berufsausbildung (z.B. Berufsbilder, Prüfungen), Vereidigung von Sachverständigen und die Unterstützung bei Außenhandelstätigkeiten (z.B. Bescheinigung von Dokumenten).
Die Dritte Säule stellt den Service rund herum dar. Hier wären zum Beispiel Rechtsinformationen, Adressvermittlung und Informationen zu Wirtschaftsstrukturdaten zu nennen.

Schau am besten mal rein bei www.chemnitz.ihk24.de, wenn du Fragen rund um die Ausbildung hast oder noch Adressen für Bewerbungen suchst (hier findest du auch eine Unternehmensdatenbank).
 
              
            
powered by c-town / Eduard Jenke (Idee|Design|Umsetzung) c/o future werbung (werbeagentur chemnitz)& lagged Internet Services (hosting|webspace)